SAINT JAMES - Brut de Fût 2003 Confrérie du Rhum - 59% - 0,7L

SAINT JAMES -  Brut de Fût 2003 Confrérie du Rhum - 59% - 0,7L
SAINT JAMES -  Brut de Fût 2003 Confrérie du Rhum - 59% - 0,7LSAINT JAMES -  Brut de Fût 2003 Confrérie du Rhum - 59% - 0,7L
TOP
189,90 EUR
zzgl. Versand
Der Preis kann abhängig von der Mehrwertsteuer im jeweiligen Lieferland variieren.

SAINT JAMES -  Brut de Fût 2003 Confrérie du Rhum - 59% - 0,7L


Saint James Brut de Fût 2003 Confrérie du Rhum ist eine Sonderabfüllug von nur 950 Flaschen. Für Deutschland wurden lediglich 90 Flaschen zugeteilt.
 
Den Rhum für die Abfüllung haben die beidern Gründer der Confrerie du Rhum Benoit Bail und Jerry Gitany in den Lagerhäusern von Saint James auf Martinique ausgewählt. Dies haben sie nicht zum ersten Mal getan und die vorangegangenen Abfüllungen beweisen, dass sie eine feine Zunge haben.

Der Rhum reifte von 2003 bis 2018 auf Martinique und wurde mit 59 %vol. abgefüllt.

Verkostungsnotiz:
In der Nase finden sich Noten von getrockneten Früchten mit einem Hauch von Holz, Tabak und Röstnoten. Im Geschmack die ursprünglichen Aromen von reifem Zuckerrohrsaft kombiniert mit Röstnoten und einem angenehmen Potpurri von Gewürzen. Diese Edition ist außergewöhnllich komplex mit einem langen Abgang. Man sollte ihm etwas Zeit geben, sich im Glas zu entwickeln.

Über Saint James:
Saint James wurde 1765 in Saint-Pierre de la Martinique vom Leiter des  Konvents der Brüder der Nächstenliebe Reverend Father Edmund Lefebure erschaffen. Father Lefebure war nicht nur ein Geistlicher, er war zudem auch ein äußerst talentierter und erfahrener Alchemist. Dieser würdige Priester stellte einen Zuckerrohrgeist her, der damals „Guildive“ oder „Tafia“ genannt wurde. Father Lefebure war aber auch mit einem guten Geschäftssinn gesegnet, weshalb er bald begann, seinen Rhum in die nahe gelegenenn britischen Kolonien in Nordamerika zu transportieren. Der Rhum wurde ursprünglich Saint Jacques genannt, zu Ehren von Jacques Dyel, der sein Leben der ökonomischen und kulturellen Entwicklung der Martinique-Insel widmete. Aus kommerziellen Gründen wurde der Rhum schließlich in Saint James umbenannt, da ein englisch klingender Name sich besser in den britischen Kolonien verkaufen ließ. St. James produziert unter strengster Kontrolle der Appellation d' Origine Contrôlée, einem staatlichen Schutzsiegel für allerhöchste Qualitätsstandards.


Hersteller/Produzent:
Rhums Martiniquaise
Saint James
97230 Sainte Marie
Martinique
Frankreich

 

Verkauf nach §25a UStG. Kein Ausweis der Mehrwertsteuer. 

 

Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat Gras? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.